Kooperation auf Augenhöhe - Grundlagen der Zusammenarbeit zwischen Jugendamt und Pflegeeltern

Termin: Samstag, 14.11.2020
Tagesseminar: 10.00 bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Baden-Baden
ReferentenInnen: Dr. Ulrike Bischof, Claudia Kobus

Kooperationsveranstaltung mit der Initiativgruppe der Pflege- und Adoptiveltern der Städte Baden-Baden/ Rastatt

Es zeigt sich immer wieder, dass Pflegeeltern nur unzureichend über ihre Rechte und Pflichten informiert sind. Sie sehen sich deshalb in der Zusammenarbeit mit Behörden nicht selten mit unerwarteten Schwierigkeiten konfrontiert. Vor diesem Hintergrund soll daher im Seminar zunächst das (Selbst-)Verständnis und die Rolle von Pflegeeltern in der Zusammenarbeit mit dem Jugendamt thematisiert und dargestellt werden – Voraussetzung für eine Kooperation auf Augenhöhe.

Bei der Veranstaltung werden wir uns einerseits mit den gesetzlichen Grundlagen, die für Pflegeeltern relevant sind, insbesondere mit dem Achten Sozialgesetzbuch (SGB VIII) und dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) befassen; die Rechte und Pflichten von Pflegeeltern im Hilfeplanungsverfahren und in gerichtlichen Verfahren thematisieren sowie auf den gesetzlich verankerten Anspruch auf Beratung und Unterstützung von Pflegeeltern eingehen und dabei erörtern, was dieser Anspruch bedeutet und wie er realisiert werden kann. Andererseits wird das Thema Vormundschaft/ Pflegschaft eine Rolle spielen.

Zielstellung der Veranstaltung ist es, Pflegeeltern mehr Sicherheit im Umgang mit Behörden zu geben, damit sie die Bedürfnisse von Pflegekindern im Alltag besser wahrnehmen und vertreten können. Neben der Vermittlung fachlicher Informationen soll es dabei auch wieder genügend Raum für Ihre Anliegen und Fragen geben.

Gebühren für TeilnehmerInnen:

Einzelperson: 55 Euro I Paare 100 Euro

Mitglieder ABPA:

Einzelperson: 30 Euro I Paare 50 Euro

Kinderbetreuung pro Kind: 10 Euro

zur Anmeldung