Mit den Augen der Kinder sehen

Für das Wohl der Kinder stehen

Kinder und Jugendliche, die von ihren leiblichen Eltern getrennt werden mussten, weil ihr Wohl gefährdet war, haben zumeist schwerwiegende körperliche oder seelische Verletzungen erlebt. Die häufigsten Herausnahmegründe sind schwere Vernachlässigung, physische und psychische Gewalt und sexueller Missbrauch. Damit sich Kinder mit derartigen Erfahrungen gut entwickeln können, brauchen sie soziale Eltern und Bezugspersonen, die sich ihnen liebevoll zuwenden und die gleichzeitig über spezielle Kenntnisse verfügen.

Das Bildungs- und Beratungsangebot unseres Vereins soll dazu beitragen, ein besseres Verständnis für die Besonderheiten von seelisch verletzten, traumatisierten und entwicklungsbeeinträchtigten Kindern und Jugendlichen zu entwickeln und die gelingende Beheimatung in Pflege- und Adoptivfamilien unterstützen. Wir wollen Pflege- und Adoptiveltern dabei helfen, Kinder auch in schwierigen Situationen oder bei Konflikten gut und dauerhaft begleiten zu können.

Pflege- und Adoptivfamilien und Fachkräfte finden auf dieser Website umfangreiche Informationen und Materialien zu unseren Bildungs- und Beratungsangeboten, Seminaren, Fachtagen und Ausbildungen.

Grundanliegen der Akademie und des Beratungszentrums für Pflege- und Adoptivfamilien und Fachkräfte Baden-Württemberg e.V. ist es, Pflege- und Adoptiveltern bei Ihrer – auch gesellschaftlich wichtigen – Erziehungsaufgabe zu unterstützen und zu begleiten und für eine Weiterentwicklung der Pflegekinderhilfe einzutreten. 

Im Mittelpunkt unseres Engagements steht das Wohl des Kindes: Hand in Hand mit Kindern, Eltern und Fachkräften, um gemeinsam den besten Weg für die Entwicklung der Kinder zu finden.

Aktuelles

Beeinträchtigungen, Behinderungen, Verhaltensauffälligkeiten - Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Termin: Samstag, 18.01.2020
Tagesseminar: 10.00 - 16.00 Uhr (mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Stuttgart
ReferentenInnen: Ursula Schindler, Claudia Kobus

Pflegekinder und ihre Bindungen: Entwicklungspsychologische Überlegungen zum Beziehungsaufbau in der Pflegefamilie und zum Umgang mit Personen aus der Herkunftsfamilie

Termin: Samstag, 08.02.2020
Tagesseminar: 10.00 bis 16.00 Uhr (mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Stuttgart
ReferentenInnen: Prof. Dr. Christine Köckeritz
 

Publikationen

Kinderrechte - Kinderschutz: Die Anerkennung der Lebenswirklichkeit des Kindes und ihre Bedeutung für Jugendhilfe, Pädagogik und Justiz

Hrsg.: Akademie und Beratungszentrum für Pflege- und Adoptivfamilien und Fachkräfte Baden-Württemberg e.V.
ISBN: 978-3-00-060209-2
Gefördert von der DAK

Jahresprogramm - Seminare und Veranstaltungen

Detaillierte Informationen über unsere Aus- und Weiterbildungen, Veranstaltungen und Seminare sowie Freizeitangebote finden Sie in unserem Jahresprogramm.